Auge und Hand - Kreative Kunstbetrachtung

Auge-und-Hand-Kreative-Kunstbetrachtung

 

„Der Künstler vollzieht den schöpferischen Akt nicht allein, denn der Betrachter begründet den Kontakt des Werkes mit der Außenwelt.“ (Marcel Duchamp)

- Farbe in Bewegung - Farbe, die bewegt. Malerei als gestische und künstlerische Aktion.

- Farbe auf Spurensuche, die Strukturen freilegt und neu deutet.

- Farbe, die alle Veränderungen eines künstlerischen Werkprozesses wie mit einem Seziermesser sichtbar macht.

- Farbe, die bereits Sichtbares wieder verbirgt, Noch-Sichtbares geheimnisvoll verändert.

 
Marcel Duchamp (1911): Dulcinée

Ungewöhnlich und neu waren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts  künstlerische Techniken, deren sich Künstler wie Paul Klee und Max Ernst, Jean Dubuffet oder Jackson Pollock bedienten, sie für sich entdeckten oder neu entwickelten. Auf der Suche nach Gestaltungsmöglichkeit individueller Sichtweisen und vielfach ohne Bindung an einen Bildgegenstand galt es andere Wege des künstlerischen Ausdrucks zu erproben und einzusetzen.

Ausgewählte Werkreproduktionen laden ein zu gemeinsamer Betrachtung und Diskussionen. Um dabei selbst „im Bilde zu sein“ gilt es sich vom zweckgebundenen, vorgefassten Sehen weg und dem offenen, vorurteilsfreien Schauen zuzuwenden.

Nach den Augen soll auch die Hand aktiv werden, mit freiem Abstand zur Kunst. Ob Action Painting auf langen Papierbahnen, Frottage oder Materialdruck, Monotypie auf großen Glasplatten oder übermalte Bilder: Sie dürfen Ihrer eigenen Phantasie freien Lauf lassen. Als schwungvollen Einstieg experimentieren wir mit unkonventionellen Malwerkzeugen und deren Wirkung.

Es erwartet Sie eine Woche voll Kunst und Kreativität mit abschließender Werkstattschau: Freitag, 2. September 2016, ab 17:00 Uhr

 

Eindrücke von dieser kreativen Woche finden Sie in unserer Bildergalerie!

 
 
termin 29.08.2016 - 02.09.2016, 09:00 - 12:00 Uhr
ort Kulturzentrum Alte Gerberei St. Johann
kosten € 120,- pro Person (inkl. Material)
mit Dr. Ulrike Laubert-Konietzny
für Hobby- und LaienkünstlerInnen, Kunstinteressierte etc.
 
 
Free Music St. Johann
03. September 2017, 17 Uhr
Kulturzentrum Alte Gerberei St. Johann